News

Wenn nichts mehr vor und zurück geht

Kennst du das auch, wenn du denkst „Oh, oh, Sackgasse“? Leider bestehen diese Momente der Erkenntnis aus mehr als nur einem Hindernis. Und neben den just erkannten Hürden geht das normale Leben ja auch noch weiter. Doch bevor du dich grämst, den Kopf in den Sand steckst oder zum Therapeuten läufst, probier‘s mal damit:

weiterlesen

Wenn dir mal die Luft ausgeht

Kraftvoll, kraftlos, Kraftakt, Krafttraining … irgendwie hört sich das alles ziemlich anstrengend an. Sowohl etwas kraftvoll zu tun als auch kraftlos zu sein wirkt gleichermaßen ermüdend – finde ich. Wir legen in beiden Fällen wohl einen Kraftakt hin, also sowohl, wenn wir uns übermäßig betätigen, als auch, wenn wir zu k. o. sind, die einfachsten...

weiterlesen

Hängt ganz davon ab …

Es gibt Menschen, die sind so wichtig, dass ihre Laune und ihr Verhalten ausschlaggebend dafür sind, wie die eigene Laune und das eigene Verhalten sind. Die Worte dieser Menschen können verletzender sein, als die von jedem anderen Menschen dieser Erde. Ihr Handeln wirkt sich unmittelbar aus: Es ist relevant, was derjenige mit sich oder mit anderen...

weiterlesen

Wo anfangen, wenn alles Kopf steht

Der größte Feind in stressigen Situationen ist die Emotion. Sie verleitet dazu, nicht nach Struktur oder nachvollziehbaren Prioritäten zu handeln. Handlungen werden konfus vorgenommen und wir agieren planlos. Damit vergrößern wir das Chaos entweder, oder wenn es gut läuft, erhalten wir den Status quo aufrecht. Wir machen uns so das Leben schwerer...

weiterlesen

Die Zukunft selbst bestimmen

„Am liebsten würde ich etwas ganz anderes machen…“, sagen meine Kunden, wenn sie im Coaching an den Punkt gelangen, wo sie erkennen, dass das, was sie wollen und das, was sie tatsächlich tun, weit voneinander abweichen. Alleine die Formulierung „Am liebsten“ sticht mir dabei ins Auge. Irgendwie habe ich den Eindruck, erwachsene Personen gestehen...

weiterlesen